NTP – Dienst

Das NTP-Protokoll (Network Time Protocol) dient zur Synchronisation der Computer-Uhr durch regelmäßige Anfrage an globale Server und Berechnung der Differenz.
Einfach installieren… „NTP – Dienst“ weiterlesen

DynDNS – Aktualisierung der DynDNS-Adressen mit ddclient

http://www.dyndns.com bietet kostenlos bis zu 5 Domainnamen zur weiterleitung auf die eigene IP-Adresse, so dass man den eigenen Rechner immer durch eine Domain erreichen kann…

Dafür muss der Rechner natürlich die öffentliche IP-Adresse dem Service mitteilen, dies geschieht per ddclient. „DynDNS – Aktualisierung der DynDNS-Adressen mit ddclient“ weiterlesen

Linux auf einem Flash-Medium betreiben

Da ein Flash-Speicher meist recht langsam ist, und zudem mit der Zeit verschleißt wollen wir den Zugriff darauf auf ein Minimum reduzieren.

1. Mount-Parameter

Das ext3-Dateisystem schreibt normalerweise metadata-Änderungen alle 5 Sekunden zurück auf die Platte. Das können wir durch das mounten mit commit=N ändern. Das bewirkt das zurückschreiben nur alle N Sekunden. „Linux auf einem Flash-Medium betreiben“ weiterlesen

ProFTPd – bequemer FTP-Zugriff

ProFTPd ist in den Paketquellen enthalten und kann deshalb ganz normal installiert werden:

sudo apt-get update
sudo apt-get install proftpd

Für die Konfiguration wird folgende Datei herangezogen: /etc/proftpd.conf

sudo nano /etc/proftpd/proftpd.conf

Als wichtige Einstellungen seinen hier nur folgende genannt:
Um den User in sein Home-Verzeichnis einzusperren: „ProFTPd – bequemer FTP-Zugriff“ weiterlesen

MPD + MPDScribble

MPD-Server

MPD (Music Player Demon) steht in den Quellen mit drin, insofern genügt zu Installation ein einfaches:

sudo apt-get update
sudo apt-get install mpd

MPD wird über die Konfigurationsdatei /etc/mdp.conf gesteuert. „MPD + MPDScribble“ weiterlesen