Latex mit Pidgin (aka Mathmodule)

jaha, es gibt für diverse IM-Clients ein Plugin das es einem erlaubt Mathematische Formeln in Latex Syntax hin und her zuschicken, und diese dann auch noch schön anzeigt.
Für Pidgin gibt es so was natürlich auch, doch leider ist es noch nicht in den Paketquellen von Ubuntu enthalten…
Aber herunterladen könnt ihr es auf Sourceforge:

http://sourceforge.net/projects/pidgin-latex

für die isntallation benötigt ihr das pidgin-dev-paket, sowie dvipng, welches vom plugin genutzt wird, um die Formeln anzuzeigen, also

sudo apt-get update
sudo apt-get install pidgin-dev dvipng

sodann entpackt ihr das heruntergeladene Archiv und folgt den schritten im Readme,
also einfach:

make
make install

bzw. wenn es für alle User nutzbar sein soll

make
sudo make install PREFIX=“/usr“

Sodann ist das Plugin bei Pidgin im ganz normalen Plugin-Menü verfügbar, und ihr könnt es aktivieren.

Andere Clients die dies unterstützen sind u.a. Miranda, Adium X

2 Gedanken zu „Latex mit Pidgin (aka Mathmodule)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.