Ubuntu 10.04 Server – Neuanfang

Ich habe mein kleines Serverlein einmal von Grund auf neu aufgesetzt.

Was es später können soll ist:

  • WebInterface (Apache)
  • Torrent-Server (rtorrent)
  • Musik-Player (mpd)
  • Druck-Server (cups)

Die Installation lief bei mir problemlos. Aktuelle Version von www.ubuntu.com geladen, auf den USB-Stick gezogen, davon gebootet und install ausgewählt.

Grundsätzliches

Als erstes eine feste IP eingetragen, denn nichts ist ärgerlicher, wenn irgendwo nach IP-Adresse eingetragene Dienste nicht mehr laufen, bzw. der Server dann nicht gefunden wird.

Als zweites gewisse Parameter für das Reibungslose Betreiben auf einem Flash-Medium gesetzt. Teilweise sind die dort beschriebenen Optionen überholt, aber größtenteils doch noch interessant.

Desweitern noch ntp für den reibungslosen Zeitbetrieb installiert.

Und zuletzt noch den ddclient, damit wir auch immer von ausserhalb erreichbar sind.

Netzwerk-Freigaben

  1. nfs
  2. samba
  3. ftp

Serverdienste

  1. Nun als nächsten Schritt den MPD-Server.
  2. apache2
  3. rtorrent:
  4. xymon / hobbit //TODO write
  5. Cups – Druckerserver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.